Archiv
30.08.2015, 09:18 Uhr | Helmut Kayser
Fahrradtour mit dem CDU-Stadtverband und Karl Seither

Eine stattliche Zahl von Radfahrern fand sich am Samstag, den 22. August 2015 ein, um bei idealem Wetter Brackenheims acht Stadtteile zu „erfahren“. Die Tour ging ungefähr 27 km von Brackenheim nach Botenheim, Meimsheim, Hausen, Dürrenzimmern, Neipperg, Haberschlacht, Stockheim und zurück nach Brackenheim. Unterweg sorgten unser Ehrenbürger Karl Seither und unser Fraktionsvorsitzender Helmut Kayser für Informationen, Anekdoten und Geschichten.

Helmut Kayser informierte über Kommunalpolitik und über die baulichen Maßnahmen, die besichtigt wurden. Er bezeichnete Karl Seither zu Beginn als "Vater" der Brackenheimer Radwege. Das konnte man danach hören, sehen und spüren. Unterwegs machte die Radlergesellschaft Halt vor Kirchen, vor der Jupitersäule in Hausen und in der Kirche in Stockheim. Karl Seither mit seiner fundierten Kenntnis der Geschichte der Stadt und seiner Stadtteile und in seiner bekannten humorvollen Art ließ die Radtour zu einem besonderen Erlebnis werden. Nicht vergessen werden soll unsere Einkehr in Meimsheim, der Besenwagen und die Verpflegung unterwegs. Unsere Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch konnte zum Abschluss in der VfL-Gaststätte im Wiesental beim lockeren Ausklang begrüßt werden.